Tag Archives: Slider

Wortkunst

Wind

Ich seh‘ dich auf der Brücke steh’n.
Der Wind weht dir durchs Haar.
Ich würd‘ gern‘ zu dir rübergeh’n.
Der Wind macht mich ganz starr.

Ich will, doch er, er macht mich still.
Er säuselt in mein Ohr:
„Du bleibst hier steh’n, weil ich das will!“.
Ich mache mir ‘was vor.

Ich seh‘ dich von der Brücke geh’n.
Der Wind, er schiebt dich an.
Ich wollt‘ so gerne bei dir steh’n,
so wie der Wind das kann.

von Vivien Marie Rudek

Heimat

Cops better run

Die Rückkehr politisch motivierter Gewalt auf deutsche Straßen

„Alerta, Alerta, Antifascista!“ Tobias Stimme klingt nahezu euphorisch, wenn er die Worte den zwei Meter entfernt stehenden Polizisten entgegen schmettert. Zusammen mit dem 18-Jährigen brüllen dutzende schwarz gekleidete Personen. Alle tragen Sonnenbrillen und Mützen oder tief ins Gesicht gezogene Kapuzen. Viele vermummen sich zusätzlich mit dunklen Halstüchern. Ihre Stimmen vermag der dünne Stoff aber nicht zu dämpfen. Noch mehrere Straßen weiter sind ihre Parolen zu hören. „Die rechten Schweine sollen wissen, dass wir kommen“, Continue reading

Brainstorm

Die Revoluzzerin

Ich muss euch was gestehen. Heute muss ich es einfach loswerden. Puh, gar nicht so leicht. Okay. Ich gehöre zu den Freaks, die auf Live-Konzerten mitsingen. Ich hab es einfach nicht anders gelernt, andere machen das doch auch. Ich dachte, das wäre okay! Bis zu meinem letzten Konzert. Obwohl wir  weiter hinten saßen, war die Stimmung um meine Freunde und mich ausgelassen. Alle haben mitgesungen. Alle. Und ich auch. Wie die Verrückten.

Erst, als ich den Blick meines Vordermannes bemerkte, wurde ich stutzig. Er beäugte seine Umgebung misstrauisch und überheblich, wie ein erzkonservativer Akademiker vor einer Sonderschulklasse. Überhaupt schien er sich überhaupt nicht zu amüsieren. Lässig gelangweilt den Arm um die Freundin gelegt, ab und an mit der anderen Hand die Gel-Frisur wieder an den Kopf geklebt. Als sein abfälliger Blick mich traf, stieg etwas in mir auf. Ein Gefühl, das wohl bereits die französischen Revolutionäre,  Che Guevara und Han Solo übermannt hatte: Ich strebte energisch nach Widerstand und Rebellion. Ich starrte ihm direkt in die Augen und…sang mit. Laut und mit fester Stimme. Und ich kann euch sagen, das war großartig.

Wisst ihr was? Ich bin gerne ein Freak.

Von Leonie Gebhard

Foto: Lara Sagen

Futter

Sportsfood: Bananen

Lebensmittel, die in keiner Sportlerküche fehlen dürfen! Egal, ob Energiebooster für mehr Power, Eisweißbomben für den Muskelaufbau oder Gesundheitsknaller, die Euch fit halten – hier gibt’s nur Functional Food!

  Continue reading

Brainstorm

Porno wird Club-tauglich

Die Hauptstädter haben ein neues Hobby – vulgär und schamlos geht es zur Sache. Der Spaß heißt Porno-Karaoke. Ob witzige Dialoge oder Lustschreie – jeder Teilnehmer auf der Porno-Couch kann seiner Phantasie freien Lauf lassen. Continue reading

Muskelkater

Gruppe A – Hält Brasilien dem Druck stand? – Der große WM-Check

Für alle Fußball-Fans dieser Welt hat das lange Warten heute endlich ein Ende: Mit dem ersten Gruppenspiel zwischen Brasilien und Kroatien fällt um 22 Uhr (MEZ) der Startschuss zur Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien. 32 Teams kämpfen in den kommenden vier Wochen um die wichtigste Trophäe für Fußball-Nationalmannschaften – Favoriten und Underdogs inbegriffen. Grund genug, um die teilnehmenden Teams einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Heute: Die Gruppe A mit Brasilien, Kroatien, Kamerun und Mexiko.

Continue reading

Futter

5 Stoffwechselbooster

Egal ob abnehmen, schlank bleiben oder Wohlbefinden steigern – mit diesen fünf Lebensmitteln kurbelt ihr euren Stoffwechsel so richtig an!

Manchmal essen und trinken wir Dinge von denen wir nicht genau wissen, was sie mit uns anstellen, wenn sie erstmal im Körper sind. Die folgenden Lebensmittel landen bei fast jedem regelmäßig auf dem Teller oder im Glas, werden aber oft unterschätzt. Denn sie können weit mehr, als wach halten oder satt machen! Sie helfen beim Abnehmen, indem sie unseren Stoffwechsel ankurbeln und somit die Fettverbrennung steigern. Wovon ich spreche und warum – lest hier!

Continue reading

Fernweh

Barcelona genießen: Part III: Das Begehren nach Fleisch

In der Carrer de L’Almirall Cervera Nummer 5 befindet sich “La Malandrina – El Uruguayo”:

Ein Garten Eden für Grillfetischisten – Zufluchtsort der fleischgewordenen Völlerei. Auch „La Malandrina“ gehört wieder in die Kategorie der “dran-vorbei-lauf”-Lokale. Sie liegt, auch wie die Champagneria aus einem der vorangegangenen Beiträge (Part I, Part II), im urbanen und puristischen Hafenviertel “Barceloneta”. Continue reading