Supersnack: Peanutbutter-Jelly-Sandwich

Dieser Supersnack ist eine echte Bombe! Der Klassiker von damals ohne jeglichen Schnick Schnack. Lecker!

Am meisten lernt man von Leuten, die das geschafft haben, was man selbst gerade vorhat. Deswegen gibt es hier einen Snack den schon der alte Eisenkönig Arnold Schwarzenegger in seiner Trainingskarriere liebte. Denn viel von dem was damals gut war, ist es heute noch! Und das passt auf das Peanutbutter-Jelly-Sandwich, wie die Faust auf´s (gegnerische) Auge. Ihr braucht nur wenig, aber bekommt eine Menge.

Zutaten:

2 Scheiben Vollkornbrot
Erdnussbutter
Marmelade eurer Wahl

Zubereitung:

Die eine Scheibe Vollkornbrot wird dick mit Erdnussbutter bestrichen. Die andere Scheibe mit Marmelade. Anschließend klappt Ihr beide zusammen und habt das Supersandwich.

Egal, ob als Snack vor oder nach dem Training: dieser Klassiker versorgt euch definitiv mit einer Menge Energie. Das Fett der Erdnussbutter liefert langfristige Energie und ist für die Hormonproduktion wichtig. Die zusätzlichen Proteine darin füllen den Aminosäurepool und beugen somit einem Abbau des Muskeleiweiß vor. Die langkettigen Kohlenhydrate aus dem Vollkornbrot werden langsam verdaut, sodass auch das Glykogen nur langsam produziert wird. Damit habt Ihr eine größere Zeitspanne für eisetzbare Energie. Die kurzkettigen aus der Marmelade sorgen für einen schnellen Energieschub und füllen eure Speicher sofort auf.

Ganz davon abgesehen, dass dieser Snack tolle Vorteile für das Training hat, schmeckt dieses Sandwich auch noch super! Ein echter Klassiker eben!

Von Dennis Schmitt

[ssba]