Saskia Ratzmann

Perspektivenwechsel 2

Eine Flucht aus Syrien ist schwer. Freundschaften finden ebenso.

Mahm sitzt mit seinen Brüdern und Verwandten aus Syrien in der Küche. Es wird Warsteiner getrunken und traditionell gekocht. In dem kleinen Raum vermischt sich der Geruch der verschieden Gewürze mit dem Dampf der Wasserpfeife. Es ist der 30. Dezember und im Vorgarten fliegen bereits bunte und laute Leuchtkörper in den Himmel. Einer der Männer: „Fast wie Zuhause“. Die anderen Männer lachen.

Continue reading